STICHWAHL am 29. März 2020

Für die Stichwahl zur Wahl des Landrates erhalten aufgrund der Corona-Pandemie alle Bürger Briefwahlunterlagen zugestellt. Spätestens am Dienstag, 23. März 2020 sollten alle Briefwahlunterlagen zugestellt sein. Bitte baldmöglichst wählen und die Unterlagen - wie es ausführlich beschrieben ist - zurück an die Gemeinde. Die Kuverts müssen bis spätestens Sonntag, 29. März 2020 18.00 Uhr bei der Gemeinde eingehen.

Sie haben Fragen dazu? Bitte rufen Sie uns an, telefonisch sind wir im Rathaus bis auf weiteres zu den üblichen Zeiten erreichbar.




Hier das Gesamtergebnis der Kommunalwahl:
okvote.osrz-akdb.de/OK.VOTE_SW/Wahl-2020-03-15/09780147/html5/index.html


Endgültiges Ergebnis
WAHL DES ERSTEN BÜRGERMEISTER WILDPOLDSRIED
(hier abrufbar)


Gültige Stimmen
1387

davon
1262 Renate Deniffel = 90,99 %
125 vom Wähler vorgeschlagene Personen = 9,01 %

Abschließendes ERGEBNIS
GEMEINDERAT WILDPOLDSRIED
(hier abrufbar)

Stimmberechtigte 2.032

Wähler
992 Briefwahl
475 Urnenwahl

Wahlbeteiligung 72,10 %



ENDGÜLTIGE SITZVERTEILUNG

CSU /FB
1 Tina Wiedemann 1870 Stimmen
2 Christoph Schön 1539 Stimmen
3 Armin Geist 1455 Stimmen
4 Wendelin Einsiedler 1432 Stimmen
5 Tanja Ritter 1106 Stimmen
6 Marc Springer 949 Stimmen
7 Stefan Burger 930 Stimmen


FW
1 Günter Mögele 2156 Stimmen
2 Stefan Dietmayer 1530 Stimmen
3 Guido Eberle 1328 Stimmen
4 Georg Thoma 1246 Stimmen
5 Konrad Kuisle 1141 Stimmen
6 Thomas Pfluger 889 Stimmen
7 Robert Mayr 842 Stimmen



Nachrücker:

CSU/FB
8 Martin Dodel 813 Stimmen
9 Florian Stöberl 662 Stimmen
10 Michael Mayer 610 Stimmen
11 Andreas Borbely 571 Stimmen
12 Verena Rapp 553 Stimmen
13 Sabine Lagner 466 Stimmen
14 Johannes Einsiedler 458 Stimmen
15 Luis Zengerle 455 Stimmen
16 Gabi Dilger 453 Stimmen
17 Anja Berkmiller 440 Stimmen
18 Thomas Schott 432 Stimmen
19 Georg Schimpp 426 Stimmen
20 Alexander Schäfer 400 Stimmen
21 Ulrich Amberger 399 Stimmen
22 Yvonne Riedel 393 Stimmen
23 Daniel Ulreich 365 Stimmen
24 Dorothea Baiker 323 Stimmen
25 Patrick Waldner 316 Stimmen
26 Norbert Englisch 297 Stimmen
27 Dominik Wankerl 222 Stimmen
28 Ralf Glockner 185 Stimmen

Nachrücker
FW

8 Christoph Reiter 762 Stimmen
9 Thomas Frick 703 Stimmen
10 Hermann Pfefferle 632 Stimmen
11 Jürgen Holdenried 509 Stimmen
12 Timo Epp 491 Stimmen
13 Rene Schneider 488 Stimmen
14 Wiltrud Huber 468 Stimmen
15 Ines Thoma 458 Stimmen
16 Tobias Dilger 425 Stimmen
17 Manfred Reichart 424 Stimmen
18 Andreas Mayr 399 Stimmen
19 Matthias Einsiedler 393 Stimmen
20 Rita Schwab 376 Stimmen
21 Christian Hartmann 337 Stimmen
22 Manfred Berchtold 326 Stimmen
23 Uwe Hartländer 320
24 Julia Borbely 313 Stimmen
25 Markus Hering 313 Stimmen
26 Michaela Lernbecher 309 Stimmen
27 Ralf Klier 279 Stimmen
28 Stefan Hartmann 212 Stimmen

Informationen zur Kommunalwahl am 15.03.2020 - auch für Parteien und Wählergruppen

I. Informationen für die Wähler*innen zur Kommunalwahl 2020:
Am Sonntag, 15. März 2020 finden die Wahlen zum Gemeinderat, zum Ersten Bürgermeister, zum Landrat und Kreistag statt. Zum Stichtag 9. Februar 2020 wird das Wählerverzeichnis für die Gemeinde Wildpoldsried erstellt.

1. Gewählt werden:

  • auf Gemeindeebene Bürgermeister*in sowie der Gemeinderat Wildpoldsried (besetzt mit 14 Personen)
  • Auf Kreisebene: Landrat/Landrätin sowie der Kreistag Oberallgäu (besetzt mit 70 Personen)
2. Allgemeine Informationen (Wahlsystem; Stimmabgabe etc.) erhalten Sie auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministerium:
www.stmi.bayern.de/suv/wahlen/gemeindekreis/index.php

3. Wahllokal in Wildpoldsried
Ihr Wahllokal ist der Wahlbenachrichtigung zu entnehmen, die Ihnen rechtzeitig vor der Wahl zugeschickt wird. Aus dieser geht auch hervor, ob Ihr Wahllokal barrierefrei ist.

4. Wahlberechtigt
Wahlberechtigt sind alle Personen, die am 15. März 2020
   Unionsbürger sind,
   das 18. Lebensjahr vollendet haben,
   sich seit mindestens zwei Monaten im Wahlkreis mit dem Schwerpunkt ihrer Lebensbeziehungen aufhalten und
   nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Nach Erstellung des Wählerverzeichnisses werden die Wahlbenachrichtigungsbriefe bis 23. Februar 2020 an die Wahlberechtigten versandt. Wahlberechtigte, die bis zum 23.02.2020 keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, bitten wir, sich bis 28.02.2020 mit dem Einwohnermeldeamt in Verbindung zu setzen.
Wenn Sie Ihre Wahlbenachrichtigung verloren haben oder sie am Wahltag nicht auffindbar ist, können Sie jederzeit unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokumentes in Ihrem Wahllokal wählen.

5. Wahlscheine und Briefwahlunterlagen
Sie haben die Möglichkeit Briefwahlunterlagen online zu beantragen. Dazu benötigen Sie Ihren Wahlbenachrichtigungsbrief, der Ihnen bis spätestens 23. Februar 2020 zugestellt wird.
Mit einem Klick gelangen Sie zur Briefwahlbeantragung online:


6. Informationen zur Briefwahl
Wer am Wahltag nicht zur Wahl gehen kann, für den besteht die Möglichkeit, durch Briefwahl zu wählen. Die wählende Person muss dazu einen Antrag stellen, wozu sie den Vordruck auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung verwenden kann.
Die Wahlbenachrichtigungsbriefe werden Mitte Februar allen Wahlberechtigten zugesandt. Zur Kommunalwahl sind die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen, Wahlscheinunterlagen auch via Internet zu beantragen. Die Gemeinde Wildpoldsried bietet über das Bürgerservice-Portal ein Online-Formular zur Beantragung an. Auch mit Hilfe eines Smartphones, bzw. Tablets und dem persönlichen QR-Code, der auf der Wahlbenachrichtigung aufgedruckt ist, ist die Beantragung möglich. Zum Ausfüllen dieses Formulars werden die persönlichen Angaben - wie auf den Wahlbenachrichtigungsbriefen aufgedruckt - benötigt. Die Datenübertragung erfolgt verschlüsselt.
Die beantragten Unterlagen können durch die wahlberechtigte Person persönlich oder eine bevollmächtigte Person abgeholt werden oder an die Wohnanschrift oder eine abweichende Wohnadresse gesandt werden.
Der Wahlbrief muss bis spätestens Sonntag, 15. März 2020, 18.00 Uhr bei der Gemeinde Wildpoldsried abgegeben oder in den Hausbriefkasten, Kemptener Str. 2 eingeworfen werden.
Bei Rücksendung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland ist der Wahlbrief nicht freizumachen. Wünscht man eine besondere Beförderungsform, z.B. Expressbrief oder Einschreiben, muss das dafür fällige zusätzliche Leistungsentgelt selbst getragen werden. Bei Rücksendungen aus dem Ausland muss für den Wahlbrief das im Einlieferungsland zu entrichtende Entgelt bezahlt werden.

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Paul im Einwohnermeldeamt der Gemeinde Wildpoldsried, Kemptener Str. 2 oder unter der Tel.Nr. 08304/9205-17
Montag bis Freitag von 8.00 bis 12.00 Uhr
Montag von 14.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstag, von 14.00 bis 16.00 Uhr gerne zur Verfügung.

II. Informationen / Bekanntmachungen

1.    Wahlleitung bei der Gemeinde Wildpoldsried:
Frau Heidi Paul (Wahlleiterin); Herr Christian Speiser (stellv. Wahlleiter)

2.    Einreichen von Wahlvorschlägen:
Startschuss für das Einreichen von Wahlvorschlägen ist die Bekanntmachung des Wahlleiters zur Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen. Diese ist in dem Zeitraum 17.12.2019 - 09.01.2020 bekannt zu machen. Für Wildpoldsried wurde diese Bekanntmachung am 17.12.2019 - am frühestmöglichen Termin - bekannt gemacht, damit anschließend die Parteien und Wählergruppen bereits Wahlvorschläge einreichen können. Die Bekanntmachung finden Sie hier.

Gleichzeitig wurden die Bekanntmachung über Eintragungsmöglichkeiten in Unterstützungslisten in Wildpoldsried (hier abrufbar) bekannt gemacht. Ob Wahlvorschläge solche zusätzlichen Unterschriften im Einzelfall auf Gemeindeebene oder Kreisebene benötigt werden, hängt von dem konkret eingereichten Wahlvorschlag ab (neuer Wahlvorschlagsträger, der auch nicht aufgrund von Erfolgen bei anderen Wahlen privilegiert ist).

3.
Bekanntmachung der eingereichten Wahlvorschläge für die Wahl des ersten Bürgermeisters
(hier abrufbar)

Bekanntmachung der eingereichten Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderates
(hier abrufbar)

4.
Bekanntmachung der Sitzung des Wahlausschusses zur Beschlussfassung über die eingereichten Wahlvorschläge
(hier abrufbar)

5. Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderates (hier abrufbar)

6. Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge der Wahl des ersten Bürgermeisters (hier abrufbar)

7. Bekanntmachung über die Einsicht in die Wählerverzeichnisse der Kommunalwahl 2020
(hier abrufbar)

8. Wahlbekanntmachung
(hier abrufbar)


9. Bekanntmachung der Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung des abschließenden Wahlergebnisses sowie der Form der Verkündigung des vorläufigen Wahlergebnisses
(hier abrufbar)



Für Rückfragen im Vorfeld stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.