Der Bauerngarten des Dorfmuseums

Wildpoldsrieder Dorfmuseum
im Gschwend-Hof

Öffnungszeiten:

Von Mai bis Oktober an jedem ersten Sonntag im Monat von 14:00 17:00
Terminänderungen stehen im Duranand

oder auf Anfrage:
Gemeinde Wildpoldsried Tel. 08304/9205-0
bzw. Mail domuwipo@gmail.com

Im August 2002 gab es in Wildpoldsried einen großen "Umzug". Begleitet von der Musikkapelle wurden die letzten Gerätschaften und Einrichtungsgegenstände von der bisherigen heimatkundlichen Sammlung zur Eröffnung ins neue Dorfmuseum gebracht.
Eine Erweiterung des Dorfmuseums gab es dann im Jahr 2018. Die ehemalige Scheune wurde ausgebaut und die landwirtschaftlichen Gerätschaften können nun auf großer Fläche - barrierefrei - präsentiert werden.

Das "Wildpoldsrieder Museumsteam" richtete in vielen ehrenamtlichen Stunden das neue Dorfmuseum ein.

Nachdem im ehemaligen "Gschwend-Hof" zunächst der "Urzustand" des beinahe 300 Jahre alten Hauses hergestellt wurde, fanden die historischen Gegenstände eine neue Heimat.

Zu sehen gibt es neben allerlei Wohnräumen von anno dazumal auch die verschiedensten Handwerker-Utensilien (Käserei, Flachsanbau, Malerwerkstatt).

Etwas ganz Besonderes ist zudem die Ausstellung von Bodo Hennig Puppenmöbel im Dachgeschoss des Museums.

Ein Besuch lohnt sich.