Wildpoldsried:
Windstützpunkt Bayern

Wildpoldsried erhält eine Förderung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit als Windstützpunkt.

Da die Gemeinde den Ausbau der Windkraft mit Bürgerbeteiligung unterstützt hat, schafft es die Gemeinde bereits heute ein Vielfaches des eigenen Strombedarfs aus Windkraft zu produzieren.

Mit Förderung des Freistaats soll in Wildpoldsried ein Windstützpunkt zur Information von Öffentlichkeit und Entscheidungsträgern eingerichtet werden.

Durch das dörfliche Gemeinschaftsgefühl macht Wildpoldsried vor, wie Energiewende längst in der Praxis funktioniert. Und mit mehr als 5 Millionen Euro Ertrag aus den erneuerbaren Energien auch wirtschaftlich funktioniert.

Das zeigt das Dorf allen anderen in Deutschland: Mehr als 100 Besuchergruppen werden jedes Jahr durch das Dorf geführt.

7 Bürgerwindkraftanlagen tragen dazu bei:

5 Anlagen haben eine Nutzlast von 7500 kW -
sie werfen eine Windstromernte von rund 12 Millionen Kilowattstunden (kWh) im Jahr ab.
180 Bürger sind daran beteiligt.

2 neue äußerst leistungsstarke Anlagen werfen bei einer Nutzlast von 4600 kW 10 Millionen Kilowattstunden (kWh) im Jahr ab. In diese beiden neuen Anlagen haben mehr als 100 Wildpoldsrieder Bürger investiert - davon waren drei von vier Neuinvestoren, die bisher noch nicht in Wildpoldsrieder Anlagen investiert hatten.
mehr

Exkursionen zum Windstützpunkt Wildpoldsried

Termine für Exkursionen / Vorträge zur Windkraft
finden Sie hier

E-Bikes

Verleih und Info
Details finden Sie hier